Kommode – Ordnungshüter im schicken Gewand

Absolute Lieblinge im Wohnzimmer sind Sideboards und Kommoden. Die praktischen Stauraummöbel punkten durch ihre geringe Größe und denn noch viele Schubladen, in denen sich optimal Ordnung halten lässt. Eine Kommode hat zumeist eine Tiefe von 40 cm. In der Höhe sind Kommoden und Sideboards aber variabel. Viele Kommoden und Sideboards von MONDO kombinieren geschlossene sowie offene Fächer mit Schubladen und Türen. Es gibt auch Kommoden, die zusätzlich Vitrinenelemente beinhalten. Bei den Stilrichtungen ist bei Kommoden und Sideboards alles vertreten, was in deutschen Wohnzimmern beliebt ist.

Filter

Preisspanne
529
3149
Sortieren nach 

Stauraum für alle Fälle in Ihrer Kommode

Wenn es darum geht, Dinge zu verstauen, ist kein Möbelstück geeigneter als ein Sideboard oder eine Kommode. Daher ist es nicht erstaunlich, dass es gerade in diesem Segment bei MONDO eine große Auswahl an Modellen gibt. Kommoden sind in vielen Größen, in unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Tiefen erhältlich. In einem schmalen Flur eignen sich ein Sideboard oder eine Kommode mit nur 30 cm Tiefe. Für ein Wohnzimmer hingegen wird man eher ein Modell mit 40 cm Tiefe wählen. Eine Kommode oder ein Sideboard sind aber nicht nur praktische Möbelstücke, um Dinge darin aufzubewahren – sie sind dazu noch ein schicker Hingucker. Es gibt Modelle für den modernen Einrichtungsstil, eher rustikale Varianten für den Landhausstil und technisch anmutende Modelle mit Metallbeschlägen für einen Industrie-Look. Für welchen Stil Sie sich für Ihr Sideboard oder Ihre Kommode entscheiden, hängt von Ihrer Einrichtung und vor allem Ihren Vorlieben ab. Da eine Kommode oder ein Sideboard viel Platz für jegliche gegenstände bieten soll, sollten Sie bei der Größe nicht sparen. Dennoch sollten Sie sich auch kein zu großes Modell aussuchen, das den Raum möglicherweise unordentlich und zugestellt wirken lässt. Sehr schön und dazu voll im Trend sind Kommoden und Sideboards mit eleganten Lackfronten. Zur Familie der Kommoden und Sideboards gehören auch die Lowboards und Highboards. Alle Kastenmöbel sind praktische Ordnungshelfer und dekorative Möbelstücke zugleich.

Auch auf die inneren Werte achten

Den Charme verdankt die Kommode ihrer eleganten Form. Hoch im Kurs sind Lackfronten in glänzendem Weiß kombiniert mit dunklen Hölzern. Massive Holzkommoden oder Sideboards erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Die glatten Fronten eines Sideboards oder einer Kommode bringen die Maserung von Naturholz auf die schönste Weise zur Geltung. Eine Kommode ist besonders dann praktisch, wenn sie ein gut durchdachtes Innenleben bietet. Viele Kommoden und Sideboards sind heute mit praktischen Auslässen für Kabel ausgestattet, da sie sich ebenfalls passend dafür eignen, darauf die HiFi-Anlage oder den Fernseher zu platzieren.

Ermitteln Sie den Platzbedarf für eine Kommode

Wenn Sie sich eine Kommode oder ein Sideboard kaufen wollen, messen Sie vorher den Platzbedarf aus. Das geht einfach, indem Sie ein Stück Zeitungspapier an die Stelle legen, an der die Kommode stehen soll. So können Sie sich gut vorstellen, wie viel Platz die Kommode im Raum einnehmen wird. Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Kommode oder Ihres Sideboards, dass es zu den Proportionen des Raumes und zu den übrigen Möbeln im Wohnzimmer passen sollte. Auch bei der Stilrichtung für Ihr Sideboard oder Ihre Kommode sollten Sie sich an der übrigen Einrichtung orientieren. Originell ist es jedoch, auch mal einen Stilbruch zu wagen. Sind Sie beispielsweise sehr modern eingerichtet, kann eine rustikale Kommode einen spannenden Kontrast zur restlichen Einrichtung erzeugen. Nur Mut!


Copyright 2019