Boxspringbett — doppelt schläft besser

Wenn Sie für Ihren guten Schlaf etwas ganz Besonderes tun wollen, entscheiden Sie sich doch für ein Boxspringbett. Die neue Bettengeneration aus Amerika bietet Ihnen einen besonderen Schlafkomfort. Ein Boxspringbett besteht aus zwei Komponenten: der so genannten Box, einem Untersystem aus einem Bettkasten mit Sprungfedern und einer weiteren Federkernmatratze. Daher spricht man auch oft vom Zweimatratzensystem. Die Unterfederung in der Box wirkt wie ein Lattenrost und verteilt Ihr Gewicht im Schlaf. Die Box übernimmt die Bewegungen aus der Obermatratze so, dass Ihre Wirbelsäule waagerecht gelagert ist. An Hüfte und Schultern werden Matratze und Box stärker eingedrückt als an den Beinen und Füßen, wodurch eine waagerechte Lagerung der Wirbelsäule gewährleistet ist. Das entspannt die Muskeln optimal, sodass Sie am nächsten Morgen erholt und regeneriert aufwachen. Die besondere Höhe der Boxspringbetten macht das Ein- und Aussteigen bequem und leicht. Wenn Sie sich für ein Boxspringbett von MONDO entscheiden, erfreuen Sie sich über ein Sie komfortables Bett für eine lange Zeit und ruhige Nächte.


Das Boxspringbett-Vorbild stammt aus den USA

Viele gute Ideen stammen aus Amerika, so zum Beispiel auch das Boxspringbett. Ein Boxspringbett ist eine Schlafgelegenheit aus zwei Matratzen, die mit einem sogenannten Topper vervollständigt werden kann. Die gepolsterten Modelle zeichnen sich durch eine besondere Höhe aus, die sie den zwei Matratzen verdankt. Dabei übernimmt die untere Matratze streng genommen die Funktion eines Lattenrosts. Wie dieses nimmt sie das Gewicht der Person, die auf ihr liegt, in unterschiedlichen Zonen auf und verteilt den Druck optimal. Auf den Unterbau des Boxspringbettes wird eine weitere Matratze aufgelegt, die ebenfalls in unterschiedliche Härtezonen eingeteilt ist, sodass auch sie eine unterschiedliche Druckverteilung vornimmt. Mit einem Boxspringbett haben Sie auch optisch ein Highlight in Ihrem Schlafzimmer.

Die reine Entspannung im Boxsprinbett

Wichtig ist, dass die Wirbelsäule nachts waagerecht gelagert wird. Dadurch können sich unsere Muskeln optimal entspannen. Insbesondere der Nackenbereich benötigt bei vielen von uns nachts eine echte Entlastung. Mit einem Boxspringbett schaffen Sie sich nicht nur eine äußerst komfortable Schlafgelegenheit an, ein Boxspringbett ist zusätzlich auch ein sehr dekoratives Möbelstück in Ihrem Schlafzimmer. Durch die zwei Matratzen bekommt das Bett seine charakteristische Höhe. Diese Höhe macht es besonders komfortabel, so können Sie entspannt aufstehen und sich hinlegen.

Beliebt bei Jung und Alt

Das bedeutet aber nicht, dass ein Boxspringbett ausschließlich eine Variante für ältere Menschen ist – Im Gegenteil, es ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Boxspringbetten haben einen textilen Bezug, was bedeutet, dass sie in sehr vielen Stoffvarianten und in zahlreichen Farben angeboten werden. Wenn Sie sich für Ihr Boxspringbett entschieden haben, haben Sie sich ein Möbelstück fürs Leben ausgesucht. Als besonderen Clou können Sie noch einen Topper – eine dünnere Matratze – oben auf die Bettkonstruktion auflegen. Das macht das Boxspringbett noch gemütlicher.


Copyright 2019