Einzelsofa - Das feine Kleine mit großer Wirkung

Nicht jeder hat ein großes Wohnzimmer zur Verfügung. Wenn Sie einen kleinen Wohnraum ausstatten wollen, ist ein Einzelsofa für Sie möglicherweise die perfekte Wahl. Einzelsofas von MONDO gibt es als Zwei- und Zweieinhalbsitzer, sowie als Drei- und Viersitzer. Ein viersitziges Einzelsofa benötigt jedoch eine gewisse Raumgröße, damit es seine Wirkung entfalten kann. Beliebt sind vor allem die kleineren zwei- und zweieinhalbsitzigen Einzelsofas, die sich zu Polstergruppen besonders schön arrangieren lassen. Stehen zwei Modelle einander gegenüber, so ergibt sich eine kommunikative Sitzgruppe. Platziert man die Sofas über Eck, lässt sich so gemütlich fernsehen. Einzelsofas gibt es mit allen erdenklichen Bezügen – von Leder bis Samt. Da die kleineren Einzelsofas nicht viel Platz benötigen, können sie auch in einem kleinen Home-Office stehen oder als zusätzliche Sitzgelegenheit einer größeren Polstergruppe hinzugefügt werden.

Filter

Sortieren nach  

Behaglichkeit im Kleinformat

Einzelsofas sind Ihr idealer Partner für kleine Räume. Die Solisten nehmen nur einen kleinen Teil des Platzes in Anspruch und bieten somit maximale Gestaltungsfreiheit in Ihrem Wohnzimmer. Die kleinen zwei- oder zweieinhalbsitzigen Polstermöbel lassen sich ganz praktisch auch zu Gruppen arrangieren und nehmen dadurch deutlich weniger Platz in Anspruch als eine üppige Wohnlandschaft. Auch im Gäste- oder Arbeitszimmer ist ein kleines Einzelsofa ein besonderes Möbelstück, da es für Wohnlichkeit und Behaglichkeit sorgt. Vervollständigt wird ein Einzelsofa mit Sesseln oder Polsterhockern, die zusätzliche Sitzplätze bieten. Wohnlich wird es mit einem Einzelsofa, indem Sie großzügig Kissen darauf verteilen und mit Ablagemöglichkeiten zu allen Seiten für noch mehr Komfort sorgen.

Einzelcouch – Solist für alle Stilrichtungen

Einzelsofas werden heute in den unterschiedlichsten Stilrichtungen angeboten – vom filigranen Biedermeier-Sofa bis hin zu puristischen Designermodellen mit Edelstahlkufen und abgesetzten Nähten. Die Auswahl an Bezügen reicht ebenfalls sehr weit: hier finden sich neben Leder- und farblich variablen Stoffbezügen auch Wolle und Samt. Interessant sind gerade bei den kleineren Modellen Einzelsofas mit zweifarbigen Bezügen oder Passnähten, die einen modischen Akzent setzen.

Einzelsofa als Grundlage für flexible Sitzgruppen

Mit einem Einzelsofa haben Sie die Möglichkeit, flexibel im Raum kleine und kommunikative Sitzinseln zu schaffen, indem Sie zum Beispiel zwei Sofas gegenüberstellen oder sie über Eck platzieren. Mit einem Einzelsofa hat man besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten in kleinen Räumen. Sie lassen sich gut mit kleinen Sesseln oder Hockern ergänzen. Damit schafft man – beispielsweise mit einem zusätzlichen Couchtisch – eine schöne Polstergruppe, die wenig Platz in Anspruch nimmt. Achten Sie bei der Wahl ihres Einzelsofas auf die Größe: es gibt dreisitzige und zweisitzige Modelle. Je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben, sollten Sie die Größe des Modells daran anpassen. Dabei spielt natürlich auch die Raumgröße eine Rolle. Bei den Bezügen ist darauf zu achten, wie sehr das Polstermöbel strapaziert wird. Hier sollten Sie sich die Frage stellen, wie oft und von wie vielen Personen es benutzt wird. Steht das Einzelsofa beispielsweise in einem Arbeitszimmer und wird demnach eher selten genutzt?


Copyright 2019