Vitrinenschränke – eine durchsichtige Sache

Ein Vitrinenschrank schlägt im Esszimmer zwei Fliegen mit einer Klappe: Er hält im unteren Bereich hinter geschlossenen Türen und in Schubläden jede Menge Stauraum für Besteck, Schüsseln und Teller bereit und stellt im oberen Teil Porzellan und Gläser gekonnt zur Schau. Dieser Teil kann darüber hinaus beleuchtet sein. Das setzt Ihre Schätze zusätzlich in Szene und spendet dabei Licht im Raum. Vitrinenschränke haben ihr klassisches Vorbild im Küchenbüffet. Ihre moderne Übersetzung punktet mit Leichtigkeit und Schlichtheit, aber auch die nostalgische Varianten erfreuen nach wie vor mit Klasse. Praktisch sind auch Eckschränke, diese sparen Platz ohne Stauraumverlust. Landhaus-Look, modern, skandinavisch oder klassisch: Eine große Bandbreite verschiedenster Modelle finden Sie bei MONDO.


Stauraumwunder mit Ausstellungscharakter – der Vitrinenschrank

Was man nicht alles gerne zur Hand hat im Esszimmer: Teller und Platten, Schüsseln und Terrinen, Gläser und Besteck, ganz zu schweigen von Tischwäsche und Servietten. Auch die Hausbar für den Aperitif oder Digestiv sollte nicht allzu weit weg sein. Und gerne würde man auch seine Porzellanlieblinge in Szene setzen. Perfekt dafür wären also ein Schrank und eine Vitrine. Jedoch ist der Platz aber meistens knapp im Esszimmer, vor allem in kombinierten Wohn- und Esszimmern, die inzwischen immer häufiger vorzufinden sind. Die ideale Lösung ist ein Vitrinenschrank. Diese gelungene Mischung aus Stauraummöbel und Schaukasten schmückt jedes Esszimmer und spart dabei Platz. Im unteren Bereich ist er ein klassisches Sideboard mit Fächern, Türen und Schubladen, oben befindet sich eine Vitrine mit Rundum- oder Teilverglasung. Hier stehen glitzernde Karaffen, tolle Terrinen oder die geerbte Kaffeekanne. In den Schubladen wartet Besteck auf seinen Einsatz und hinter den Türen stapeln sich die Teller.

Vitrinenschrank mit Holz oder lieber Lack? So treffen Sie die richtige Wahl

Wie integrieren Sie am besten einen Vitrinenschrank in Ihr Esszimmer? Stimmen Sie das Möbel in der Größe auf die Raumproportionen und auf Ihre Essgruppe ab. Haben Sie einen zierlichen Tisch und dazu leichte Stühle, sollte auch der Vitrinenschrank entsprechen filigran und nicht zu wuchtig sein. Ist Ihre Essgruppe aus Holz, wählen Sie denselben Holzton oder eine farblich passende Oberfläche. Haben Sie farbige Tapeten oder Wände hat, dann sollten Sie für die Vitrine ebenfalls eine zurückhaltende Form und Farbe wählen. Zu Tischen aus Glas und Metall passt ein Möbel mit Lackoberfläche in kräftigen Tönen. Wenn Sie viel Platz zur Verfügung haben, wird Ihrem Esszimmer gerne ein großzügiger Vitrinenschrank nach klassischem Vorbild gerecht. Das gibt dem Raum zusätzlichen Charakter. Viele tolle und vor allem unterschiedliche Modelle für Standvitrinen finden Sie bei MONDO. 

Vitrinenschrank mit Beleuchtung für abends

Einen weiteren Trumpf spielt der Vitrinenschrank durch die Möglichkeit aus, ihn von innen zu beleuchten. Das setzt Ihr Sonntagsservice gebührend in Szene, sorgt aber auch für eine weitere, schmeichelhafte Lichtquelle. Eine zusätzliche Stehleuchte oder Tischleuchte werden damit ersetzt. Zu fortgeschrittener Stunde können Sie dann sogar auf das Oberlicht verzichten und lieber Ihre Gläser funkeln lassen. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass die Beleuchtung jedes Staubkorn und jeden Fingerabdruck ans Licht bringt. Regelmäßiges Putzen ist bei Vitrinenschränken also unvermeidbar.


Copyright 2021